Archiv der Kategorie: Privates

Wird Zeit das ich hier mal fertig werde

21. August 2011

Mittlerweile ist ja hier schon lange genug nicht mehr alles zu sehen gewesen. Langsam wird es Zeit die „alten“ Inhalte der Seite hier einzubauen. Und danach versuchen, nachdem es eine Ebene hier runter geschoben wurde, alles zusammen auf die obere Ebene zu schieben.
Theoretisch würde sich dann die Adresse des Feeds ändern, aber da den sowieso niemand abboniert hat…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Privates mit den Tags ,
Kommentare deaktiviert fĂĽr Wird Zeit das ich hier mal fertig werde

Schnee, schee…

21. Dezember 2010

Ich habe keine Ahnung warum manche Bergvölker „schee“ statt „schön“ sagen, aber für den billigen Wortwitz in der Überschrift…

Soviel Schnee ist wirklich selten hier, und das schon seit Tagen. Dabei fängt der Winter jetzt erstmal an.
Es ist wirklich schön bei diesem Wetter rauszugehen und den Schnee zu genießen. Mitzukriegen wie sich langsam der Nebel bildet. Sich über die gewohnte Umgebung wundern, wie verändert sie unter einem Schneemantel aussieht.

Und nach längerer Zeit mal wieder mit der Kamera unterwegs zu sein. 🙂
Fotos gibt’s beim weiterlesen.

weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Goch und Privates mit den Tags ,
Kommentare deaktiviert fĂĽr Schnee, schee…

Bald ist das Jahr vorbei

13. November 2010

Die Zeit rennt. Schon wieder November. Bald Weihnachten, Silvester, 2011…
Nur noch eine große Inventur hinter sich bringen. Wäre doch gelacht wenn wir das nicht auch noch schaffen würden.

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Privates mit den Tags , , ,
Kommentare deaktiviert fĂĽr Bald ist das Jahr vorbei

Was bin ich?

25. März 2010

Was bin ich eigentlich? Ich sehe mich als Privatperson der hier seine Meinung von sich gibt. Zufälligerweise bin ich Mitglied in einer Partei, was ich hier auch nicht verschweige. Ich gehöre als sachkundiger Bürger einer Ratsfraktion an. Bin ich hier dadurch automatisch eine öffentliche Person die nur noch vorgegebene Meinungen verbreiten darf?
Und wenn es meine persönliche Meinung ist, ist es dann normal wenn man als Leser direkt meint, daß die komplette Gruppierung (je nachdem auf welcher Ebene das Thema angesiedelt ist) der selben Meinung sein muß? Weil ja einer mit der politischen Farbe etwas dazu gesagt hat?

Angeblich werde ich in Goch mehr mit der SPD in Verbindung gebracht als ich denke. Man würde mich, zumindest von den Infoständen her, kennen. Aber woher will jemand im Vorbeigehen direkt wissen daß hier eine Seite von mir existiert? Er sieht mich ja nur am SPD-Stand stehen. Wonach sollte er dann im Internet suchen? Bringt Goch, SPD, der komische Typ am Infostand als Suchanfrage wirklich ein brauchbares Suchergebnis? Ich glaube es nicht.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Goch und Privates und SPD mit den Tags
Ein Kommentar

Da war doch noch was…

20. März 2010

Auch wenn sich nur selten jemand auf diese Seite verirrt habe ich doch damit gerechnet daß es irgendwann auffällt.
Ja, hier fehlt ein bestimmter Beitrag. Das heißt, richtig weg ist er nicht. Er ist nur vor den unbefugten Zugriff durch ein Paßwort geschützt. Das hat nur keiner. Und die Gründe für diesen Schritt haben noch gefehlt.

Man könnte es so ausdrücken: Das Thema Karneval bewegt die Menschen. Ob man das positiv oder negativ interpretieren möchte mag jeder für sich entscheiden. Ich habe meine Ansicht zu diesem Thema in den letzten Wochen jedenfalls geändert.
Im Nachhinein war es wohl ein Fehler als Nichtkarnevalist eine Karnevalssitzung zu besuchen. Wobei der Besuch nicht einzeln, sondern als Teil einer Gruppe erfolgte. Weinger gut dabei: Als Besucher habe ich von dort privat gebloggt. Allerdings nicht bierernst, sondern eher in der Form in der ich auch seit Jahren von Parteitagen blogge.

Das mag der normale Karnevalist wohl nicht so gerne und geht stattdessen auf die Barrikaden.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Allgemein und Goch und Privates mit den Tags , , ,
Kommentare deaktiviert fĂĽr Da war doch noch was…

Urlaub II

10. September 2009

2x 1 Woche, (leider) getrennt durch einen Inventurtag. 🙂

Wer meint, in den Kommentaren jetzt etwas in der Art „schon wieder?“ oder ähnliches kommentieren zu müssen, der lebt gefährlich… đź‘ż

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Arbeit und Privates mit den Tags
5 Kommentare

So, Wahlkampf beendet

30. August 2009

090829_laufende-litfassaeule-1_600Heute ist der Tag der Entscheidung. Heute zählt’s. Der Wahlkampf ist vorbei, heute wird gewählt.

Alle Flyer sind fertig verteilt. Hausbesuche kann ich ja schlecht überall machen wenn ich nur abends nach der Arbeit losziehen kann. Da bleibt leider nur das reine verteilen. Dafür habe ich meine politischen Ziele als Einlegeblatt mit in das Wahlprogramm gelegt, das ich hier und da auch mit verteilt habe. Ursprünglich war das nur als Alternative zum Flyer von mir gedacht weil ich dachte mit der Anzahl nicht auszukommen. Aber es paßte doch. Es könnte aber mit daran liegen daß es doch öfters Briefkästen mit „Keine Werbung“ gibt als gedacht. Wenn man sich daran hält spart man sie halt für später.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Goch und Politik und Privates und SPD mit den Tags
Kommentare deaktiviert fĂĽr So, Wahlkampf beendet

Suche

Die letzten Kommentare

Andres bei Erdbeben am Niederrhein:
Aha, bei NRZ/WAZ und RP wird um diese Zeit gearbeitet. Beide Beiträge, die ich verlinkt und teilweise zitiert hatte, sind bereits kurz nach diesem Beitrag überarbeitet/aktualisiert....

 

Paul bei Was bin ich?:
Weiter so. 1. Du bist kein Gummibaum! 2. Du brauchst deine Meinung nicht an der Garderobe abgeben! 3. Wenn damit einige angepasste Parteiheinis nicht klar kommen ist das deren...

 

Uwe bei Sommerzeit:
Hurra, die armen Energiekonzerne werden endlich wieder gerettet und der Serotoninspiegel wird auch ansteigen, wat will man mehr auĂźer vielleicht mal der Idee, dass man die Zeit auch mal...

 

Nobbi bei Fluchtweg?:
Auch wenn der fiktive Einsendeschluss schon verpasst ist, so ist doch der Fehler ziemlich eindeutig. Wie kann man in einem Supermarkt aber so dämlich sein, den Fluchtweg dermaßen...

 

Andres bei CDU bespitzelt SPD:
Das mit der schlechten Qualität ist leider wörtlich zu nehmen. 2 Megapixel, dunkel, nur Nachtmodus, kein Blitz, leider sehr wenig zu erkennen. Den können die eigenen Leute im Kreis...

 

 
E-Mail   |   Kontakt   |   Impressum