Fluchtweg?

Was stimmt hier nicht?

zugestellter Notausgang im Kaufland Goch
In diesem Bild steckt ein einzelner Fehler…

Der Beitrag wurde am Freitag, den 8. Januar 2010 veröffentlicht und wurde unter Allgemein und Goch mit den Tags abgeheftet.
Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit nicht möglich.


Eine Antwort auf “Fluchtweg?”

  1. NobbiNo Gravatar sagt:

    Auch wenn der fiktive Einsendeschluss schon verpasst ist, so ist doch der Fehler ziemlich eindeutig. Wie kann man in einem Supermarkt aber so dämlich sein, den Fluchtweg dermaßen sichtbar zuzustellen (genau so wird es nämlich im Fall des Falles ausgelegt, man geht dann von einem qualmerfüllten Raum aus, in dem man diesen Fluchtweg finden und uneingeschränkt nutzen können muss)?

    Sollen wir mal spekulieren, wie es hinter der Türe aussieht ūüėČ ? 100%ig ist der Fluchtweg dahinter nur die Hälfte ein Fluchtweg und zum Großteil Lagerraum…

Suche

Die letzten Kommentare

Andres bei Erdbeben am Niederrhein:
Aha, bei NRZ/WAZ und RP wird um diese Zeit gearbeitet. Beide Beitr√§ge, die ich verlinkt und teilweise zitiert hatte, sind bereits kurz nach diesem Beitrag √ľberarbeitet/aktualisiert....

 

Paul bei Was bin ich?:
Weiter so. 1. Du bist kein Gummibaum! 2. Du brauchst deine Meinung nicht an der Garderobe abgeben! 3. Wenn damit einige angepasste Parteiheinis nicht klar kommen ist das deren...

 

Uwe bei Sommerzeit:
Hurra, die armen Energiekonzerne werden endlich wieder gerettet und der Serotoninspiegel wird auch ansteigen, wat will man mehr außer vielleicht mal der Idee, dass man die Zeit auch mal...

 

Nobbi bei Fluchtweg?:
Auch wenn der fiktive Einsendeschluss schon verpasst ist, so ist doch der Fehler ziemlich eindeutig. Wie kann man in einem Supermarkt aber so dämlich sein, den Fluchtweg dermaßen...

 

Andres bei CDU bespitzelt SPD:
Das mit der schlechten Qualität ist leider wörtlich zu nehmen. 2 Megapixel, dunkel, nur Nachtmodus, kein Blitz, leider sehr wenig zu erkennen. Den können die eigenen Leute im Kreis...

 

 
E-Mail   |   Kontakt   |   Impressum