Schlagwort-Archive: Layout/Design

Wird Zeit das ich hier mal fertig werde

21. August 2011

Mittlerweile ist ja hier schon lange genug nicht mehr alles zu sehen gewesen. Langsam wird es Zeit die „alten“ Inhalte der Seite hier einzubauen. Und danach versuchen, nachdem es eine Ebene hier runter geschoben wurde, alles zusammen auf die obere Ebene zu schieben.
Theoretisch würde sich dann die Adresse des Feeds ändern, aber da den sowieso niemand abboniert hat…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Privates mit den Tags ,
Kommentare deaktiviert fĂŒr Wird Zeit das ich hier mal fertig werde

Der 3. August…

03. August 2009

Am 3. August 1984…
…wurde die allererste E-Mail in Deutschland empfangen. Damals war eine E-Mail noch eine Sensation.
Heutzutage ist man mittlerweile froh wenn man mal keine bekommen würde. Bis auf Spam ist ja fast wenig brauchbares dabei. Und wenn da mal eine richtige E-Mail mit dabei ist wird direkt erwartet daß man sich sofort darum kümmert. Andauernd erreichbar sein. Naja, das scheint der Fluch der neuen Zeit zu sein.

Am 3. August 2000…
…ging meine allererste Homepage am Start/auf Sendung/online: www.spd-beeck.de
Die ersten 2 Tage zwar noch unter der Domain sozialdemokraten.de/beeck und Frontpage hatte freundicherweise die Verweise von zwei Grafiken auf der Startseite statt auf den Server auf die Festplatte (der jeweiligen Besucher) geändert (außer mir konnte so natürlich in den ersten Stunden keiner die beiden Bilder sehen), aber immerhin, unser Orstsverein war online. Mittlerweile würde zwar niemand mehr eine Seite so erstellen und aufbauen (Frames, brrr), aber hey, das war damals modern.
Und da ich das vor kurzem erst wiederentdeckt habe…

Am 3. August 2009…
…ist diese Seite hier heute passend (endlich wieder) online gegangen.
Ok, es war knapp, sehr knapp, aber doch noch ungefähr in einem relativen zeitlichen Raum (bei Tarifverhandlungen werden ja auch öfters bei den entscheidenen Runden die Uhren angehalten, hier stand die Uhr halt ca. 1 1/2 Stunden so in der Gegend ‚rum bis sie weiter umherlaufen durfte).
So ganz fertig ist das hier noch nicht, aber wenigstens einigermaßen ansehnlich. Theoretisch dürften unbedarfte Besucher gar nicht mitkriegen was hier noch fehlt (wenn sie nicht zufälligerweise genau an den Stellen darauf stoßen, aber wer klickt von den Besuchern schon alles an), es reicht wenn ich das weiß. Besonders wenn ich weiß wieviel Arbeit da noch mit drinsteckt.

Betrachten wir das hier halt als meinen persönlichen Kölner Dom. Erst hat es Jahrhunderte gedauert bis er feierlich als fertig eröffnet wurde, und dann wurde er auch schon wieder restauriert. Richtig fertig ist er ja nicht (dann würde ja angeblich die Welt untergehen). Ich bin mal gespannt ob man versteht was ich damit im Bezug auf diese Seite hier sagen wollte. 😉

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Allgemein mit den Tags ,
Kommentare deaktiviert fĂŒr Der 3. August…

Hurra, ich lebe noch

01. Juni 2009

Morgen ist es wieder soweit. Morgen geht’s wieder zur Arbeit. Ich freue mich…
3 Wochen war ich jetzt krankgeschrieben. Ich bin endlich wieder ruhig. Das Zittern ist weg, die innere Unruhe auch endlich. Es hat länger gedauert als gedacht, aber es ging doch noch schneller als bei anderen ausgebrannten Leuten.

Ich konnte ja nichts mehr. Selbst Autofahren ging nicht mehr. Mit Tabletten kann man nicht Auto fahren, ohne Tabletten könnte man zwar, aber durch die Angespanntheit kann man sich nicht darauf konzentrieren, also kann man es auch ohne Tabletten nicht. Besonders schlimm war es auch morgens, vor der ersten Tablette. Ich stelle mir das bei Alkoholikern ungefähr ähnlich vor. Ohne „Stoff“ (bei den einen Alkohol, bei mir das Medikament) zittert man sich vorher nur so durchs Leben.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Arbeit und Duisburg und Privates mit den Tags , , ,
Kommentare deaktiviert fĂŒr Hurra, ich lebe noch

Italienisches Webdesign auf bayrischer Art?

07. Februar 2008

080207_sc-cravattificioWer kennt das nicht: Da ist man im Netz unterwegs und sieht auf einmal ein schönes Layout, das man sich, zumindest in einer Abwandlung, auch gut als Layout für die eigene Seite vorstellen könnte. Eine schöne Seite ist sicherlich die Seite von Cravattificio, einem italienischen Krawattenhersteller. Wer ein schönes helles, schlichtes Layout sucht, dort ist eins.

080207_sc-haderthauerEigentlich ist es wie geschaffen für eine seriöse Seite wie z.B. für einen Rechtsanwalt. Das war vielleicht die Überlegung die dazu führte, das die Seite der Rechtsanwaltskanzlei Haderthauer, der Kanzlei der CSU-Generalsekretärin und MdL Haderthauer, wie ein Bruder der Krawattenseite wirkt. Ok, leichte Unterschiede gibt es beim Betrachten der Oberfläche. Das sollte, das muß sogar so sein, schließlich sollten sich Internetseiten auch voneinander unterscheiden. Wär‘ ja langweilig wenn alle Seiten gleich aussehen würden.

Aber, sooo unterschiedlich sind die beiden Seiten garnicht mehr wenn man mal unter die Oberfläche guckt und sich den Quelltext ansieht.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Allgemein mit den Tags , , , ,
Ein Kommentar

Suche

Die letzten Kommentare

Andres bei Erdbeben am Niederrhein:
Aha, bei NRZ/WAZ und RP wird um diese Zeit gearbeitet. Beide BeitrĂ€ge, die ich verlinkt und teilweise zitiert hatte, sind bereits kurz nach diesem Beitrag ĂŒberarbeitet/aktualisiert....

 

Paul bei Was bin ich?:
Weiter so. 1. Du bist kein Gummibaum! 2. Du brauchst deine Meinung nicht an der Garderobe abgeben! 3. Wenn damit einige angepasste Parteiheinis nicht klar kommen ist das deren...

 

Uwe bei Sommerzeit:
Hurra, die armen Energiekonzerne werden endlich wieder gerettet und der Serotoninspiegel wird auch ansteigen, wat will man mehr außer vielleicht mal der Idee, dass man die Zeit auch mal...

 

Nobbi bei Fluchtweg?:
Auch wenn der fiktive Einsendeschluss schon verpasst ist, so ist doch der Fehler ziemlich eindeutig. Wie kann man in einem Supermarkt aber so dĂ€mlich sein, den Fluchtweg dermaßen...

 

Andres bei CDU bespitzelt SPD:
Das mit der schlechten QualitÀt ist leider wörtlich zu nehmen. 2 Megapixel, dunkel, nur Nachtmodus, kein Blitz, leider sehr wenig zu erkennen. Den können die eigenen Leute im Kreis...

 

 
E-Mail   |   Kontakt   |   Impressum