Schlagwort-Archive: Lieferung

Ein ganz normaler Arbeitstag

13. Oktober 2008

080829_auftraegeEinige haben leider keine Ahnung was das heißt wenn ich arbeite. Sie haben auch kein Verständnis dafür das ich öfters länger arbeite und dann keine große Lust mehr auf irgendwelche Aktivitäten habe oder keine gute Laune mehr habe. Die wissen teilweise leider überhaupt nicht wie das in der freien Wirtschaft heutzutage aussieht.
Werfen wir einfach mal, völlig unvorbereitet, einen Blick auf meinen heutigen Arbeitstag (in der Frühschichtwoche):

05:58 Uhr
So, ich bin im Büro. Erstmal den Rechner starten und den Kalender umstellen. Dann mal den Schreibtisch überfliegen, scheint wenig am Freitag nach meinem Feierabend reingekommen zu sein. Ein Avis und eine Änderung bei der heutigen Anlieferung.
Ich habe Frühschicht, dadurch ist es in den ersten Stunden zum Glück noch ruhig.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Arbeit und Privates mit den Tags , , , , , , ,
2 Kommentare

Will jemand Popcorn? Keiner weiß was

23. Februar 2007

Sowas ist an einem Freitag immer schön. Ich habe zwar mit vielem in der Lagerverwaltung selber nicht mehr viel zu tun, aber, da die ganzen Fahrer den Wegweiser an meinem Schalter nicht lesen (wollen) kriegt man doch noch einiges mit.
Heute kam eine Anlieferung aus den Niederlanden, laut CMR mehrere Paletten mit Fahnen und Flyern. Da der Kunde ersichtlich war habe ich ihn weiter nach hinten in die Lagerverwaltung geschickt. Weil aber so eine Ware normalerweise nie kommt (besonders nicht von dem Absender [die haben jetzt das Promolager, nicht mehr wir]) hatte ich mich schon gefragt ob der Wareneingang eigentlich avisiert ist.
weiterlesen…

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Arbeit mit den Tags ,
Kommentare deaktiviert für Will jemand Popcorn? Keiner weiß was

Nix Luftfracht, Straßentransport nach Island

22. Februar 2007

Ein größerer deutscher Paketdienst (nein, nicht die Post [DHL] sondern ein anderer Dienst mit weißen Transportern [fängt auch mit D an]) hat ab dem 1. März neue Preise für seinen internationalen Pakettransport per Luftfracht. Die Info kam heute bei uns an In der Anlage ist mit aufgeführt wie lange die Laufzeiten in die jeweiligen Länder sind. Hier und da stehen auch noch ein paar Verweise auf Fußnoten dabei. Hauptsächlich dort wo Extrakosten entstehen. Aber auch noch anderes. So wird der Verkehr nach Island ab März wahrscheinlich per Straßentransport stattfinden.

Wenn Sie also ab März zwischen Großbritannien und Island rumschwimmende DPD-Transporter sehen sollten, keine Sorge, das ist nur der normale Lieferverkehr.

Geknickt, gelocht und abgeheftet unter Arbeit mit den Tags
Kommentare deaktiviert für Nix Luftfracht, Straßentransport nach Island

Suche

Die letzten Kommentare

Andres bei Erdbeben am Niederrhein:
Aha, bei NRZ/WAZ und RP wird um diese Zeit gearbeitet. Beide Beiträge, die ich verlinkt und teilweise zitiert hatte, sind bereits kurz nach diesem Beitrag überarbeitet/aktualisiert....

 

Paul bei Was bin ich?:
Weiter so. 1. Du bist kein Gummibaum! 2. Du brauchst deine Meinung nicht an der Garderobe abgeben! 3. Wenn damit einige angepasste Parteiheinis nicht klar kommen ist das deren...

 

Uwe bei Sommerzeit:
Hurra, die armen Energiekonzerne werden endlich wieder gerettet und der Serotoninspiegel wird auch ansteigen, wat will man mehr außer vielleicht mal der Idee, dass man die Zeit auch mal...

 

Nobbi bei Fluchtweg?:
Auch wenn der fiktive Einsendeschluss schon verpasst ist, so ist doch der Fehler ziemlich eindeutig. Wie kann man in einem Supermarkt aber so dämlich sein, den Fluchtweg dermaßen...

 

Andres bei CDU bespitzelt SPD:
Das mit der schlechten Qualität ist leider wörtlich zu nehmen. 2 Megapixel, dunkel, nur Nachtmodus, kein Blitz, leider sehr wenig zu erkennen. Den können die eigenen Leute im Kreis...

 

 
E-Mail   |   Kontakt   |   Impressum